Aufschieben

Bist Du Boss Deines Geldes oder schiebst Du das Thema vor Dich her?

Bist Du Boss Deines Geldes?

Boss bist Du, wenn Du an Dein Geld denkst und Dich gut fühlst.

Wenn das schon jetzt Deine „Gegenwart“ ist, herzlichen Glückwunsch. Du wirst immer versuchen in diesem Glücksgefühl zu bleiben. Besser geht’s nicht!

Du schiebst Geldthemen noch vor Dich her? Kein Problem. Boss sein ist eine innere Haltung, die Du einnehmen kannst.

1.Schritt: Was kannst Du mit Geld kaufen, dass Dich glücklich macht?

Mich macht es zum Beispiel glücklich zu wissen, dass ich mir Bücher kaufen kann. Ich bin ein sehr neugieriger Mensch und habe Spaß mir Wissen anzueignen.

Hast Du etwas gefunden? Dann kommt Schritt zwei.

2.Schritt: Verabrede Dich jede Woche mit Dir selbst und gibt Dich dem guten Gefühl hin, dieses „Etwas“ zu besitzen. Fühle, wie Dein Geld Dich dabei unterstützt dieses gute Gefühl zu spüren.

Wenn es Dein Budget zulässt erfülle Dir Deinen Wunsch und genieße Deinen neuen Besitz.

Werde Dir jede Woche bewusster, wie Dein Geld Deine Gefühle positiv beeinflusst.
Und dann lies diesen Post in 6 Monaten noch einmal. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.